Main-Spessart/ Arnstein: Das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Main-Spessart führte in Arnstein und Karlstadt einen Fachlehrgang im Betreuungsdienst durch. Als Lehrgangsleiter konnte Reinhold Kullmann, Bezirksfachdienstführer Betreuung im BRK aus Mömlingen gewonnen werden. Innerhalb von zwei Wochenenden wurden die Teilnehmer/innen intensiv auf einen Betreuungseinsatz vorbereitet. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar war bereits die Absolvierung eines Grundlehrgang im Betreuungsdienst. Von den 18 Teilnehmern kamen 8 aus der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Arnstein, 3 aus Gemünden, 2 aus Kreuzwertheim und 5 Rotkreuzler aus den Landkreisen Schweinfurt und Kitzingen.

 

Im Kurs wurden Kenntnisse über Strategie und Taktik im Betreuungseinsatz, Registrierung und Suchdienst, Hygienemaßnahmen und Grundsätze bei der Verpflegung vermittelt. Die Wichtigkeit der sozialen Kompetenz im Betreuungsdienst wurde erörtert. Ob bei Unfällen, Einsätzen mit einer Vielzahl Betroffener oder in Katastrophensituationen ist der Betreuungsdienst gefordert. Anlässe für einen Betreuungseinsatz können sein: Busunglück mit Unverletzten, Brandunglücke, lang anhaltende Verkehrsstaus (z. B. durch Schnee und Eisglätte), Überschwemmungen, Evakuierungen, Katastrophen und Hilfen für Flüchtlinge. Da es sich bei letzterem auch um einen länger andauernden Betreuungseinsatz handeln kann, wurden im Lehrgang Verwaltung und Logistik, Inbetriebnahme, Betrieb und Instandhaltung einer Notunterkunft besprochen. Am letzten Seminartag wurde die Erwin-Amann-Halle in Karlstadt als praktisches Objekt in Gruppenarbeit zusammen mit dem Hausmeister begangen und erarbeitet inwieweit die Halle im Falle einer Belegung mit 200 Flüchtlingen geeignet bzw. ertüchtigt werden müsste. Die Ergebnisse der Begehung wurden der ehemaligen Arnsteinerin Bettina Klein, die im Landratsamt Main-Spessart für den Katastrophenschutz tätig ist, vorgetragen. Sie zeigte sich sehr erfreut über das ehrenamtliche Engagement der Rotkreuzler und bedankte sich, dass die Verantwortlichen sie hierzu eingeladen haben. Auch die Teilnehmer/innen konnten viele positiven Eindrücke und Kenntnisse aus dem Lehrgang mit nach Hause nehmen.

 

Foto: Die Teilnehmer/innen des SEG Fachlehrganges Betreuung stellten sich zusammen mit Lehrgangsleiter Reinhold Kullmann (zweiter von rechts) zum Gruppenfoto.

die nächsten Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: