Startseite Neuigkeiten 2007 Altpapiersammlungen für soziale Zwecke

ARNSTEIN Die Bereitschaft Arnstein unter der Leitung von Karl-Heinz Brand übergab am Seniorennachmittag der Bereitschaft Arnstein eine Spende in Höhe von 500 € an die Aktion "Mar gegen Leukämie". Den Scheck nahm Kreisbereitschaftsleiter des BRK Kreisverbandes Werner Wawok und Roland Metz als berufenes Mitglied der Vorstandschaft der Bereitschaft Main-Spessart entgegen.

Dieser Spendenbetrag sei der Erlös der Altpapiersammlungen, die die Bereitschaft immer wieder durchführt. Auch in den kommenden Tagen starte die Bereitschaft Arnstein wieder eine solche Sammelaktion. Mit dieser Spende unterstützt die Bereitschaft Arnstein die Typisierung von Stammzellenspendern. Die Aktion "MAR gegen Leukämie" wurde in diesem Jahr ins Leben gerufen, als Michael Behringer, selbst aktives Mitglied der BRK Marktheidenfeld, an Leukämie erkrankte. Für Michael Behringer konnte zwar sehr kurzfristig ein geeigneter Spender gefunden werden, führte Werner Wawok aus, aber es gebe noch viele andere Menschen, die ebenso dringend auf eine Stammzellenspende angewiesen seien. Jede Typisierung koste circa 50 €, die es zu schultern gelte. Bei der Aktion "Mar gegen Leukämie" hatten sich insgesamt 800 Spender freiwillig gemeldet. Alle Daten der Stammzellenspender fließen in eine Datei ein, auf die weltweit zugriff genommen werden kann. -uw. (Werntal-Zeitung)

die nächsten Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: