Startseite Neuigkeiten 2007 Gebastelt für die Aktion Sternstunden

ARNSTEIN 520 Sterne für den guten Zweck - die Mitglieder der Jugendrotkreuzgruppen aus Arnstein, Karlstadt , Karbach, Kreuzwertheim und Retzstadt haben fleißig gebastelt, geklebt, geschnitten, gefaltet und zusammengesetzt, und heraus gekommen sind insgesamt 520 leuchtende, bunte Sterne. Große wie kleine, helle und dunkle, aus Papier, Gold- und Silberfolie, aus Transparentpapier mit Perlen, Schnüren und aus Styropor, in allen Farben schimmernd, aber eines haben sie alle gemeinsam, sie werden gegen eine Spende am Christkindles - Markt in Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk für die Aktion Sternstunden verkauft. "Es gibt viele Menschen, die in Not sind, und die wollen die Jugendlichen unterstützen", so Michaela Dürr, Leiterin Jugendrotkreuz im Kreisverband Main-Spessart.

So setzten sich die 120 Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren in ihren jeweiligen Jugendrotkreuzgruppen zusammen und fertigten die Sterne. Die bastelfreudigsten Kinder und Jugendlichen kommen aus Arnstein. Hier allein waren am Schluss 350 Sterne zustande gekommen. Nun werden die Stern fein säuberlich verpackt und am traditionellen Christkindlesmarkt verkauft. Der Jugendrotkreuzbastler in Arnstein waren: Gruppe Monika Klein: Anna Dürr, Lucas Dürr, Felix Dürr, Julian Klein, Jean-Pascal Koglin, Stefanie Manger, Sonja Weiß, Sarah Weiß; Gruppe Sandra Klein: Laura Dürr, Christina Klein, Jasmin Koglin, Gabriel Räth, Julia Scheller, Marek Schmitt; Gruppe Michaela Dürr und Sebastian Klein: Tobias Metzger, Markus Metzger, Natascha Metzger, Christin Weiss, Margarete Senft, Benedikt Schmitt , Rebecca Oßwald, Lukas Kemmer, Alexander Räth, Christian Räth und Franziska Hauptmann. -uw. (Werntal-Zeitung)

 

die nächsten Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: