Startseite Neuigkeiten 2014
Weitere Beiträge...

Arnstein: Kaum von der Vier-Tagesreise zurückgekehrt, starteten die Rotkreuzmitglieder zu einem interessanten und fröhlichen Tagesausflug.
Als Ziel wählte man dieses Jahr das Erlebnisbergwerk Merkers, wo die Teilnehmer/innen eine Erlebnistour der besonderen Art durchliefen. Nachdem alle ihre Bergwerkjacke und Helm an hatten, ging es auch schon mit dem Förderkorb (Aufzug) in 90 Sekunden auf 500 Meter Tiefe, welche die Bergleute "Teufe" nennen. Dort angekommen hieß es bereits "Aufsitzen" auf ein allradgetriebenes Fahrzeug, welches uns mit rasanten 30 km/h durch ein unendlich erscheinendes Labyrinth von Strecken und Abbaukammern führte.

Weiterlesen...

Arnstein: Die diesjährige 4-Tages-Reise der BRK Bereitschaft Arnstein führte die Teilnehmer/innen in den hohen Norden. Auf der Hinreise nahm man die Gelegenheit wahr um in Einbeck die KWS Saat AG bei einer Betriebsbesichtigung mit Filmvorführung näher kennen zu lernen. Auch für Nicht-Landwirte waren hier interessante Aspekte bezüglich der Saatgutgewinnung dabei.

Weiterlesen...

Arnstein: Trotz Ferienzeit kamen zur letzten Blutspendeaktion in Arnstein 202 Spendewillige in die Stadthalle Arnstein. Besonders in der Urlaubs- und Ferienzeit steigt der Bedarf an Blutkonserven. In Bayern werden bis zu 2.000 lebensrettende Blutprodukte pro Tag benötigt.

Weiterlesen...

Ferienspaß des Roten Kreuzes sehr gut angenommen


ARNSTEIN. Mit rund vierzig Kindern wurde das Ferienprogramm des Roten Kreuzes in Arnstein auch in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen. Zahlreiche Helfer des Bereitschaftsbereiches bemühten sich um die jungen Besucher und bescherten ihnen einen kurzweiligen Ferientag.
Kreativ zeigten sich die Kinder, als sie Steine bunt bemalten und auf ihnen die Nummer „112“ notierten – die Notrufnummer, nicht mehr nur für die Feuerwehr, sondern seit einiger Zeit auch für den Rettungsdienst. Viele nahmen sich vor, den Stein neben dem Telefon zu platzieren, um für den Notfall gut gerüstet zu sein. Eine weitere Station war die „Riech-, Fühl- und Schmeckstation“, bei der sie Sinne der Teilnehmer gefragt waren. So sollten mit verbundenen Augen Gerüche wie Kaffee und Zimt erkennen, Tannenzapfen und andere Gegenstände fühlen sowie Gummibärchen, Kaubonbons und Bananenstücke schmecken. Mit viel Eifer gingen die Kinder hier ans Werk und zeigten sich bei richtigen Ergebnissen auch zu Recht Stolz.

Weiterlesen...

Erstmals ging der Titel des bayerischen Meisters beim Vergleich der Schulsanitätsgruppen der bayerischen Realschulen nach Unterfranken. Beim Landesvergleich der Schulsanitätsdienste an der Realschule in Eggenfelden zeigte das Team aus Arnstein (Lkr. Main-Spessart) eine herausragende Leistung und gewann verdient.
Jedes Jahr kommen bei diesem Wettkampf die besten Teams aus ganz Bayern zusammen und messen sich im direkten Vergleich in Theorie und Praxis der Ersten Hilfe. Dabei müssen die Schülerinnen und Schüler Verletzte sachkundig und einfühlsam versorgen, Fachwissen theoretisch präsentieren und als Team eine praktische Aufgabe mit Teamgeist, Geschicklichkeit und Schnelligkeit bewältigen. Schon in den letzten Jahren haben sich unsere unterfränkischen Schulsanitäter aus Hammelburg, Bad Brückenau, Bessenbach und Arnstein gut dargestellt und vordere Plätze bei den bayerischen Meisterschaften belegt.

Weiterlesen...

die nächsten Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: